Brandon – 2009 – Spanien

    

Brandon
Rasse: Mischling
Geburtsjahr: ca. 01/2009
Geschlecht: Rüde
Größe: ca. 55 cm
kastriert: ja, erfolgt vor Ausreise
Eigenschaften: verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Rüden
Haltung: Einzelhaltung, als Zweithund geeignet
Herkunft: Tierheim in Poio
Standort des Hundes: Spanien

Beschreibung:
Brandon ist ein Hund für Menschen, die es nicht eilig haben.

Der geschätzt Anfang 2009 geborene Rüde kam in ziemlich schlechtem Zustand ins Tierheim in Spanien. Die Zähne eine einzige Katastrophe. Viel zu dünn. Die Haut schuppig, das Fell dünn. Die Prostata vergrößert. Ja, Brandon hat ein hartes Leben geführt.

Liebe, Geborgenheit, Zuneigung – Fehlanzeige.

Stattdessen Entbehrung, Einsamkeit, Trostlosigkeit.

Doch dank seiner unerschütterlichen Art hat er sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und nicht aufgegeben.

Seine gesundheitlichen Probleme gehören der Vergangenheit an. Die Prostata hat sich nach der Kastration zurück gebildet. Das Fell ist nachgewachsen. Die Zähne sind saniert.

Brandon ist medizinisch bereit für sein zweites Leben.

Doch wer will schon einen Hund wie ihn?

Einen, der den größten Teil seines Lebens hinter sich hat?

Wo sind die Menschen mit dem großen Herzen?

Brandon ist sowohl mit Hündinnen als auch mit Rüden verträglich. Er könnte also zu einem anderen Hund seines Kalibers dazu vermittelt werden.

Aber er hätte auch nichts dagegen ein gemütliches Leben als Einzelhund zu führen und endlich mal so richtig verwöhnt zu werden.

Zudem zeigt Brandon kein Interesse an seinen Artgenossen. Dem Jungvolk geht er aus dem Weg, wenn’s ihm zu hektisch wird. Von den Alpharüden läßt er sich dominieren und geht dann auf Seite.

Noch immer erduldet er.

Das soll in seinem neuen Zuhause nicht mehr nötig sein. Wenn also bereits ein Hund vorhanden ist, dann sollte er im Umgang mit Artgenossen genau so gleichgültig sein, wie Brandon es ist. Ein „nebeneinander her“ leben wäre für Brandon okay.

Entsprechend seines Alters ist er natürlich kein Langstrecken-Langdauer-Gassigänger mehr. Aber mehrmals täglich gemütliche Spaziergänge mit viel Schnüffeln und rum gucken möchte er schon erleben. Nur im Garten rum zu liegen ist ihm zu wenig. Ein bißchen Abenteuerwind möchte er sich noch um die Nase wehen lassen. Aber nicht übertreiben bitte.

Für eine Familie mit Kindern ist Brandon nur bedingt geeignet. Junge Menschen bringen erfahrungsgemäß viel Trubel und Aufregung mit sich. Das würde Brandon zwar aushalten, so wie er alles andere auch erträgt. Aber genießen würde er ein turbulentes Leben nicht. Er wünscht es sich jetzt ausgeglichen und ruhig.

Wenn hin und wieder die Enkelkinder zu Besuch kommen, oder die Kids so groß sind, daß sie Brandons Bedürfnisse verstehen können, wäre das natürlich kein Problem.

Nein, hin und wieder ein paar zusätzliche Hände, die kraulen und massieren, kämen ihm sogar sehr recht. Denn auch wenn Brandon ein einsames Leben geführt hat, so ist er doch ein menschenbezogener Hund, der sich über Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten freut.

Paßt das irgendwie für Sie?

Dann melden Sie sich doch bitte bei mir.

Mein Name ist Steffi Ackermann. Ich wohne in Zülpich (30 Minuten südlich von Köln) und besuche Brandon regelmäßig im Tierheim in Spanien. Außerdem organisiere ich seine Reise.

Bitte schreiben Sie mir eine Mail an die: info@koerbchen-gesucht.de

Bitte stellen Sie sich, Ihre Familie und das Leben, das Brandon bei Ihnen hätte schon mal vor.

Ich freue mich sehr von Ihnen zu lesen.

Auf der Homepage www.koerbchen-gesucht.de werden viele „allgemeine Fragen“ beantwortet. Außerdem ist der Vermittlungsablauf ausführlich geschildert. Sie finden weitere Fotos, Videos, Infos zum Thema Gesundheit, Berichte über das Tierheim in Spanien, und, und, und…

Brandon auf der Webseite des Vereins mit ggf. weiteren informationen und Fotos ->klick

Kontakt:
Koerbchen-gesucht
AnsprechpartnerIn: Steffi Ackermann
53909 Zülpich
E-Mail: info@koerbchen-gesucht.de
Webseite: www.koerbchen-gesucht.de