Hardy – 2014 – Griechenland

Hardy so ein netter Begleiter

Rasse: Mix
Geburtsjahr: geb. Juli 2014
Geschlecht: Rüde
Handicap: v Auto angefahren, operiert, Vorderbein gerichtet
Größe: mittelgroß – 30 bis 50 cm
kastriert: nein, erfolgt vor Ausreise
Haltung: als Zweithund geeignet
Standort des Hundes: Karditsa/Griechenland

Beschreibung:
Hardy heisst eigentlich Giaban, aber da das unausprechlich ist hat er nun einen neuen Namen bekommen 😉
Hardy gehörte Zigeunern in Karditsa…eines Tages wurde er von einem Auto angefahren und musste operiert werden. Als die Rechnung kam holte ihn niemand mehr beim Tierarzt ab…
So hat Evi ihn dann übernommen.
Hardy hat eine Stahlplatte im Vorderbein, lebt damit sehr gut. Ob diese irgendwann einmal wieder entfernt werden muss wird die Zeit zeigen, das ist nicht immer der Fall.
Hardy ist sehr freundlich und sehr schmusig, er hat ein Zuhause für immer verdient!

 

Kontakt:
Tiere in Not Griechenland e.V.
AnsprechpartnerIn: Susanne Kerschowski
45478 Mülheim an der Ruhr
Tel.-Nr.: 02325/952325
E-Mail: susanne.kerschowski@tiere-in-not-griechenland.de
Webseite: www.tiere-in-not-griechenland.de/11.html