Henry zieht nach Frankfurt in sein neues Zuhause

 

Ich kann hören, laufen, riechen – nur nicht sehen

Steckbrief:
Name: Henry
Rasse: Rauhaardackelmix
Geburtsjahr: 2011
Geschlecht: Rüde
Handicap: beidseitig blind
Größe: klein – bis 30 cm
kastriert: nein
Haltung: Einzelhaltung
Standort des Hundes: Gyula, Ungarn

Beschreibung:
Henry ist erblindet und wurde von seiner Familie im Tierheim abgegeben.
Wie schrecklich das für den kleinen Rüden sein muss. Er sieht nichts, ist in einer völlig neuen Umgebung, mit extrem vielen Gerüchen und einer hohen Lautstärke.
Da das Tierheim derzeit sehr voll ist und Henry nicht in der Rudelhaltung gehalten werden kann, musste er eine Hundebox beziehen.
Für Henry suchen wir dringend einen Gnadenplatz!
Ein kleines Stückchen Garten zum herumstöbern wäre wunderbar, ein Zuhause bei lieben Menschen und Streicheleinheiten, wäre traumhaft.
Henry ist mit Artgenossen überfordert und sucht eher ein Zuhause, wo er sich an den Menschen orientieren kann.
Freundliche Artgenossen dürften im neuen Zuhause sein, jedoch kein Welpe, der ständig an ihm herumspringt
Der nette Rauhaar Dackel – Mix Rüde ist ca. 8 Jahre alt, hat eine kurze Rute und ist auf beiden Augen blind (Ursache ist uns unklar).
Für Henry drücken wir fest die Daumen, dass er schon bald wieder „frei“ sein darf.
Der kleine Mann dürfte bereits Ende April seine Reise ins Glück antreten.

Kontakt:
Animals United, Team Gyula
AnsprechpartnerIn: Silke Lather
80636 München
Tel.-Nr.: 01637456242 oder 06425821473
E-Mail: s.lather@freenet.de
Webseite: www.tierheim-gyula.de


Veröffentlicht am: 13. Apr 2019