Pina-Marie und Peny – 2014 und 2017 – Kroatien

Süße Minimäuse

Steckbrief:
Name: Pina-Marie und Peny
Rasse: Malteser Mischling
Geburtsjahr: 2014 und 2017
Geschlecht: Hündin
Größe: klein – bis 30 cm
kastriert: erfolgt vor Ausreise
Eigenschaften: verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Rüden
Haltung: als Zweithund geeignet
Standort des Hundes: Kroatien

Beschreibung:
Die kleine, weiß-schwarze Peny wurde im November 2018 zusammen mit ihrer schneeweißen Mama Pina-Marie in einem völlig verwahrlosten Zustand aus einer kroatischen Auffangstation gerettet und im Asyl Spas aufgenommen. Es grenzt an ein Wunder, dass die beiden Hündinnen überlebt haben.
Wir suchen ein gemeinsames Zuhause für Mutter und Tochter, da die beiden unzertrennlich sind und wir hoffen, dass sie ganz bald von ihren Menschen entdeckt werden und ausreisen können, denn auch das Asyl ist auf Dauer kein geeigneter Platz für sie.
Pina-Marie und Peny sind dort die Kleinsten. Hinzu kommt, dass die kleine Peny leider ein Handicap hat und aufgrund einer Netzhautablösung mit leichter Blutung sehr schlecht sieht. Außerdem leidet sie an einer Keratitis (trockene Augen). Diese Erkrankung wird durch mangelnde oder fehlende Tränenproduktion verursacht und betrifft vor allem kleine Hunderassen. Sie ist nicht heilbar, kann aber durch Augentropfen oder Augensalbe gut therapiert werden.
Haben Sie ein Körbchen frei und möchten den süßen Fellnasen die schönen Seiten eines Hundelebens zeigen? Wir wünschen uns sehr, dass Mama Pina-Marie und Töchterlein Peny endlich Liebe und Geborgenheit erfahren dürfen.
Wenn Sie sich in die beiden kleinen Hundedamen verliebt haben und ihnen ein liebevolles, gemeinsames Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin Alina Reichelt.

Kontakt:
Lesika Hundehilfe Varazdin e.V.
AnsprechpartnerIn: Alina Reichelt
63179 Obertshausen
E-Mail: alreichelt@web.de
Webseite: lesika-hundehilfe.de