Corda – 2010 – Italien

Corda sucht zusammen mit Pesca ein Zuhause

Rasse: Mischling
Geburtsjahr: 2010
Geschlecht: Rüde
Größe: mittelgroß – 30 bis 50 cm
kastriert: ja
Eigenschaften: leinenführig
Standort des Hundes: Italien

Beschreibung:
In einem Canile zu sein, ist an sich schon ein großer Stress für die Hunde. Dazu nicht richtig sehen zu können oder gar blind zu sein, muss furchtbar sein.

Der arme Corda wurde 2010 am Eingangstor zum Canile angebunden gefunden. Er ist dann leider im Tierheim komplett erblindet.

Corda ist ein ganz lieber Hund, der sich in sein Schicksal einfügte und stets besondere Aufmerksamkeit von den Helfern des Canile bekommt.

Im Gehege orientiert er sich an seiner Freundin Pesca, die für ihn das Sehen übernommen hat; sie schlafen, fressen und spielen zusammen, sind unzertrennlich.

Aber Corda dort zu sehen, tut weh.

Wir würden uns nichts mehr für ihn wünschen, als eine Familie zu finden, in der er zur Ruhe kommen kann, wo er sich entspannen kann und nicht einem permanenten Lärmpegel ausgesetzt ist.

Corda ist ein kompatibler Hund, der gerne spazierengeht, auch leinenführig ist und der für sein Leben gerne gestreichelt wird.

Abgesehen von seinen Augen scheint er gesund zu sein.

Corda, wir alle drücken Dir die Daumen. Vielleicht geschieht ja das kleine bzw. große Wunder….

Aufgrund der Tatsache, dass Corda und Pesca eine innige Freundschaft verbindet, kann Corda jedoch NUR ZUSAMMEN mit Pesca vermittelt werden.

Link zu Pesca auf hunde-notfelle.de

Wenn Sie den beiden liebenswerten Hunden ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier Informationen zum Vermittlungsablauf: https://www.tierschutzprojekt-italien.de/vermittlungsablauf/

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Tierschutzprojekt Italien e.V.

Kontakt:
Tierschutzprojekt Italien e. V.
AnsprechpartnerIn: Stefanie Neuhäusler
97070 Würzburg
E-Mail: vermittlungen@tierschutzprojekt-Italien.de
Webseite: https://www.tierschutzprojekt-italien.de/