Karis – 03/2017 – 41749 Viersen/NRW

Kuschelbärchen Karis

Rasse: Herdenschutz-Mischling
Geburtsjahr: ca März 2017
Geschlecht: Rüde
Handicap: Herdenschutz,+ kräftig,Beschützerinstinkt
Größe: 63 cm
kastriert: ja
Eigenschaften: verträglich mit Hündinnen, Schutzrieb
Haltung: Einzelhaltung
Pflegestelle gesucht: ja
Standort des Hundes: 41749 Viersen/NRW

Beschreibung:
Für unseren „Kuschelbären“ Karis ist das mit dem Zuhause-suchen scheinbar schwerer als gedacht 🙁
Dabei ist er wirklich ein Lämmchen im Wolfspelz – hätte er es sich aussuchen können… er wäre wohl ein kleines Schoßhündchen geworden.
Er liebt es zu schmusen, mit seinem Menschen zu kuscheln und überall dabei zu sein.
Er ist neugierig, aufgeschlossen und freundlich – er hat allerdings ordentlich Power! und oft leider auch etwas zu viel Energie.
Wir wünschen uns daher auch ein ruhigeres Zuhause – gerne mit Garten und als Einzelhund. Mit Hündinnen kommt er gut klar, allerdings sind Rüden (vor allen Dingen unkastrierte) nicht so sein Ding.
Aufgrund seiner Größe, Energie und Kraft sind hier standfeste Menschen gefragt, vermutlich steckt auch ein Anteil Herdenschutzhund-Gen mit drin. Katzen und Kleintiere sollten in seinem neuen Zuhause besser nicht vorhanden sein, da er diese zum Fressen gern hat. Kinder sind kein Problem, sie sollten allerdings schon älter sein, da Karis sehr stürmisch ist und seine Kraft und Größe dabei völlig unterschätzt.
Karis ist 63 cm groß und inzwischen kastriert, gechipt und geimpft. Vor einiger Zeit wurde er positiv auf Dirofilarien getestet, die Behandlung ist aber inzwischen abgeschlossen und ihm geht es absolut prächtig.
(P.S. Gerne suchen wir im Übrigen auch eine private Pflegestelle!)

Karis auf der Webseite des Vereins: klick hier

Kontakt:
Tiere in Not Griechenland e.V.
AnsprechpartnerIn: Jennifer Scholzen
45478 Mülheim an der Ruhr
Tel.-Nr.: 0 21 51 – 4 45 89 06 (ab 18.30 Uhr)
E-Mail: jennifer.scholzen@tiere-in-not-griechenland.de
Webseite: www.tiere-in-not-griechenland.de