Zumby – Dezember 2017 – Griechenland

Zumby
Rasse: Mischling
Geburtsjahr: Dezember 2017
Geschlecht: Hündin
Handicap: geh behindert
Größe: groß – ab 50 cm
kastriert: ja
Eigenschaften: verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Rüden
Haltung: als Zweithund geeignet
Standort des Hundes: Griechenland

Beschreibung:
Die süße Zumby wurde als Junghund nach einem heftigen Autounfall einfach auf der Straße liegengelassen. Sie war gelähmt, unfähig sich zu bewegen, und wurde mit ihren Schmerzen sich selbst überlassen. Als Evi sie fand, waren viele ihrer Wirbel betroffen und sie konnte die ersten Wochen noch nicht einmal mehr aufstehen…
Nach und nach kämpfte sich Zumby wieder zurück ins Leben, und inzwischen ist aus ihr eine wunderschöne und freundliche Hundedame geworden. Das Laufen klappt den Umständen entsprechend gut, sie hat sich mit ihren Defiziten entsprechend arrangiert. Wie man auf den Videos erkennen kann, hat sie auch keinerlei Probleme zu spielen und mit den anderen Hunden mitzuhalten – natürlich mit körperlichen Einschränkungen. Zumby ist ein fröhliches und lebenslustiges Mädchen, voller positiver Energie. Sie ist wahnsinnig zärtlich und freut sich über menschlichen Kontakt, ein ganz wunderbares und sanftes Seelchen.

Für Zumby wäre eine Physiotherapie sehr sehr wichtig, allerdings gibt es dafür in Griechenland leider keinerlei Möglichkeiten. Wir wünschen uns daher eine Familie, die mit ihr an ihren Behinderungen „arbeitet“ und ihr (auch als nicht perfektes Wesen) eine Chance gibt. Ihr zukünftiges Zuhause sollte keine/nicht viele Treppenstufen haben und gerne einen Garten, auch ein vorhandener Hund wäre schön für Zumby – ist aber kein Muß 🙂

Kontakt:
Tiere in Not Griechenland e.V.
AnsprechpartnerIn: Frau Gabriele Müller
45478 Mülheim an der Ruhr
Tel.-Nr.: 02043-295918
E-Mail: gaby.mueller@tiere-in-not-griechenland.de
Webseite: www.tiere-in-not-griechenland.de