Gismo hat sein Zuhause gefunden

Gismo – plötzlich ist nichts mehr wie es war

Rasse: Spitz-Mischling
Geburtsjahr: 24.12.2011
Geschlecht: Rüde
Größe: klein – bis 30 cm
kastriert: ja
Eigenschaften: verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Rüden, Jagdtrieb
Haltung: als Zweithund geeignet
Pflegestelle gesucht: ja
Standort des Hundes: 41517 Grevenbroich

Beschreibung:
Gismo hat ein sehr trauriges Schicksal.
Er ist einer der Hunde aus Deutschland, dem es in seinem Leben nie an etwas gefehlt hat. Er wurde als kleiner Welpe von seinem Frauchen angeschafft und hatte ein ausgeglichenes und schönes Leben – er wurde geliebt und gut versorgt. Sein Glück schien für immer perfekt und sicherlich hätte das Kerlchen niemals gedacht, dass ihn irgendwann an anderes Schicksal ereilen würde.

Sein Frauchen wurde krank und verstarb vor einigen Wochen. Es gibt leider niemanden in der Familie, der Gismo aufnehmen könnte, so dass sich seine Versorgung seitdem sehr schwierig gestaltet. Die Familie kümmert sich so gut es geht um ihn, jedoch ist er nun täglich viele Stunden allein und er leidet verständlicherweise extrem darunter. Jedoch bringt die Familie es nicht über’s Herz, den kleinen Senioren ins Tierheim zu bringen, nachdem er bisher ein wohlbehütetes Leben hatte. Als sie uns vor einigen Tagen um Hilfe baten, zögerten wir nicht lange, denn Gismo soll wieder ein glücklicher Hund werden und seine zweite Chance bekommen.

Gismo ist kein Schoßhund, sondern ein selbstbewusster, fröhlicher und lustiger Vierbeiner, der für sein Alter rassetypisch noch sehr agil und verspielt ist. Er ist sehr gelehrig und schlau und ich bin sicher, er wird neben ausgiebigen Spaziergängen auch große Freude an geistiger Auslastung haben und benötigt diese auch. Fremden gegenüber ist er zunächst skeptisch – er spielt sich dann auf wie ein Großer und bellt, was das Zeug hält, um den Eindringling von „seinem“ Grundstück zu verjagen. Auf jeden Fall hat der Winzling gute Wachhund-Qualitäten!
Als ich ihn besuchte, habe ich jedoch recht schnell gemerkt, dass man mit Ruhe und den richtigen Leckerchen in der Tasche schnell Zugang zu ihm findet. Der kleine Mann benötigt aber auf jeden Fall hundeerfahrene Menschen, die konsequent und sicher im Umgang mit ihm sind, ansonsten wird er versuchen, schnell die „Chefrolle“ zu übernehmen.

Wir wünschen uns für den lebhaften und eigensinnigen Rüden eine hundeerfahrene Familie oder eine Einzelperson, die viel Zeit für ihn hat. Sie sollten die Charaktereigenschaften des Spitz kennen und schätzen, denn diese Gene trägt Gismo definitiv in sich. Gegen einen vorhandenen Hund im Haushalt hätte Gismo sicherlich nichts einzuwenden, jedoch ist dieser keine Bedingung für seine Vermittlung.

Wenn Gismos Schicksal Ihr Herz berührt hat und Sie ihm aus seiner misslichen Lage helfen möchten, melden Sie sich bitte gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Gismo zu besuchen und abzuholen.

Kontakt:
STREUNERHerzen e.V.
AnsprechpartnerIn: Beate Roeder
50321 Brühl
Tel.-Nr.: 01729237394
E-Mail: saskia.macht@streunerherzen.com
Webseite: streunerherzen.com